Berger: Rosberg wie Vettel 2014

F1-insider.com

Nach drei Niederlagen gegen seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton und der Motz-Attacke in der Pressekonferenz nach dem Großen Preis von China steht Nico Rosberg in Bahrain unter Druck.  „Rosberg sieht so verzweifelt aus wie Sebastian Vettel im letzten Jahr“, sagt Ex-Ferrari-Star und Rosberg-Entdecker Gerhard Berger zu SPORT BILD und meint damit: „Sehr verbissen, unzufrieden mit sich und der Welt. Er sucht nach Antworten, warum Hamilton besser ist, findet aber keine. Das ist kontraproduktiv und lässt ihn in ein noch größeres Loch fallen, wenn er nichts dagegen tut.“

Berger, der quasi als Rosbergs Entdecker gilt und sonst immer hinter dem Deutschen steht, pflichtet diesmal Hamilton bei. Der Brite hatte auf Rosbergs Verbalangriff gekontert: „Es ist nicht meine Aufgabe auf Nicos Rennen Rücksicht zu nehmen.“ Berger dazu: „Da hat Lewis verdammt noch mal Recht. Wenn einer denkt, der Vordermann ist zu langsam, muss er ihn eben überholen.“

Sky-Experte Marc Surer sieht derzeit auch keinen Ausweg für Rosberg aus der Mental-Krise. Surer: „Es ist ja nicht mal so, dass Nico schlecht ist. Hamilton ist derzeit einfach zu gut für ihn.“ Sogar Mercedes-F1-Aufsichtsrat Niki Lauda versucht Rosberg angesichts der erdrückenden Hamilton-Dominanz stark zu reden. „Nico kann sich für gewöhnlich schnell aus Tiefs rauskämpfen. Für Bahrain wird er sich wieder hochfahren.“ 

Daran glaubt auch Rosberg selbst. Tapfer referiert er: „Noch ist nichts verloren. Im Vorjahr hatte Lewis in den ersten Rennen auch einen Lauf. Und trotzdem habe ich zurückgeschlagen.“

View Comments (1)

1 Kommentar

  1. Pingback: Nico, würden Sie Hamilton auch verhungern lassen? - F1-insider.com

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Schutz vor Spam, bitte diese Aufagabe lösen. *

News
F1-insider.com

Mehr in News

Ferrari-Star Sebastian Vettel

Formel 1- Vettel: Er wechselt sogar den Stromanbieter selbst

F1-insider.com29. September 2017
Pascal Wehrlein Formel 1

Formel 1 – Wehrlein: Williams eine Option

F1-insider.com28. September 2017
Vettel im Ferrari

Formel 1: Ferrari bekommt große Ohren

F1-insider.com28. September 2017
Formel 1 2017

Formel 1 aktuell: Hamiltons Angst vorm Ausfall

F1-insider.com28. September 2017
aktueller Kommentar zur F1

Formel 1: Warum nicht Wehrlein?

F1-insider.com4. Februar 2017

Kein TAG wie jeder andere

F1-insider.com4. Dezember 2015
Red Bull lässt die Funken sprühen – in der F1 auch 2016. Copyright: Red Bull

Marko bestätigt: Red Bull bleibt in der Formel 1

F1-insider.com13. November 2015
Vettel und Räikkönen bei der Fahrerparade in Mexiko. Copyright: Ferrari

Kimi: Das Verhältnis zu Vettel ist das beste

F1-insider.com7. November 2015
Mercedes-V6-F1-Motor

Todt stimmt neuem V6-Motorkonzept zu

F1-insider.com16. Oktober 2015
F1-insider.com – der neue Blog vom Insider für Fans. Ralf Bach ist seit 25 Jahren als Journalist im Fahrerlager der Formel 1 unterwegs. Er arbeitet unter anderem für SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und die TZ München. Hier schreibt er über seine Welt im Fahrerlager der Königsklasse. Er veröffentlicht schnelle News, beleuchtet Hintergründe und kommentiert aktuelle Geschehnisse rund um Sebastian Vettel und Co.
Danke an SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und TZ München

Copyright © F1-insider.com