Ferrari: Dank für die Geduld

F1-insider.com

Nach Sebastian Vettels zweitem Saisonsieg  in Ungarn richtet Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene einen Dank via SPORT BILD an Deutschland. 

„Ihr Deutschen habt große Loyalität für Sebastian und Ferrari bewiesen, indem ihr uns nach sieben Rennen ohne Sieg nicht gleich abgeschrieben und kritisiert habt.“ 


Hintergrund: In Italien wurde sogar schon der Job des Technischen Direktors James Allison infrage gestellt. Trotz des Sieges in Malaysia. „Deshalb habe ich ihn mit aufs Podium geschickt“, sagte Arrivabene.

Auch Vettel stellt fest: „Bei Ferrari wird man schneller hochgejubelt, aber auch früher und stärker kritisiert als bei jedem anderen Team in der Formel 1.“

Arrivabene ist obendrein begeistert von Vettels deutschen Tugenden. „Als es am Freitag in Budapest überhaupt nicht lief und unser Technikchef schon den schwärzesten Tag in seiner Karriere ausrufen wollte, hatte Sebastian längst alle Zusatzsitzungen einberufen, über die ich gerade erst nachgedacht hatte.“ Der Italiener weiter: „In solchen Situationen ist es wichtig, ruhig zu bleiben und analytisch zu denken. Das tut Sebastian.“

View Comments (1)

1 Kommentar

  1. Pingback: Vettel: Ferrari, Schumi und die Dino-Fußabdrücke - F1-insider.com

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 5 = zwei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

News
F1-insider.com

Mehr in News

Formel 1

Formel 1 aktuell: Alle F1-News 2017

F1-insider.com4. Februar 2017
Red Bull macht mit beiden Teams weiter

Kein TAG wie jeder andere

F1-insider.com4. Dezember 2015
Red Bull lässt die Funken sprühen – in der F1 auch 2016. Copyright: Red Bull

Marko bestätigt: Red Bull bleibt in der Formel 1

F1-insider.com13. November 2015
Vettel und Räikkönen bei der Fahrerparade in Mexiko. Copyright: Ferrari

Kimi: Das Verhältnis zu Vettel ist das beste

F1-insider.com7. November 2015
Mercedes-V6-F1-Motor

Todt stimmt neuem V6-Motorkonzept zu

F1-insider.com16. Oktober 2015
Womit fährt Red Bull 2016? Copyright: Red Bull

Motoren oder nicht? Märchenstunde um Red Bull

F1-insider.com10. Oktober 2015
Pascal Wehrlein in der DTM. Copyright: Mercedes

Wehrlein: Erst DTM-Titel, dann Formel 1?

F1-insider.com2. Oktober 2015
Sauber in Suzuka. Copyright: Sauber

EU: Sauber und Force India klagen

F1-insider.com29. September 2015
Red Bull in Suzuka. Copyright: Red Bull

Ferrari bietet Red Bull alte Motoren

F1-insider.com26. September 2015
F1-insider.com – der neue Blog vom Insider für Fans. Ralf Bach ist seit 25 Jahren als Journalist im Fahrerlager der Formel 1 unterwegs. Er arbeitet unter anderem für SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und die TZ München. Hier schreibt er über seine Welt im Fahrerlager der Königsklasse. Er veröffentlicht schnelle News, beleuchtet Hintergründe und kommentiert aktuelle Geschehnisse rund um Sebastian Vettel und Co.
Danke an SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und TZ München

Copyright © F1-insider.com