Hülkenberg zieht nach Monaco

F1-insider.com

Nico Hülkenberg zieht um!

Ostern ist die Zeit der Besinnung. Manchmal entsteht daraus eine Bekehrung, eine Art Neuanfang. Auf einen deutschen Piloten trifft das jedenfalls zu. Nico Hülkenberg, unser doppeltes Flottchen, das 2015 bei Force India im Einsatz ist und im Juni für Porsche bei den 24 Stunden von Le Mans antreten wird (und gewinnen will), zieht während der Feiertage aus der Schweiz nach Monaco um.

Damit ist die deutsche Formel-1-Fraktion wieder doppelt im Steuerparadies vertreten. Nico Rosberg wohnt ja nicht nur schon im Fürstentum, er ist dort ja sogar aufgewachsen.

Übrigens: Der gebürtige Emmericher Hülkenberg geht damit den umgekehrten Weg wie Michael Schumacher und Nick Heidfeld. Sowohl Rekordweltmeister Schumacher als auch Heidfeld wohnten zu Beginn ihrer Formel-1-Karriere in Monaco, zogen dann in die Schweiz um. Beiden war der Rummel in der Spielermetropole zu groß.

Hier eine Übersicht von den Wohnorten der ernstzunehmenden Formel-1-Fahrer – die „Seifenkisten-Piloten“ des desaströsen Marussia-Teams da mal weggelassen. In Monaco wohnen Lewis Hamilton, Nico Rosberg, Daniel Ricciardo, Felipe Massa, Jenson Button, Pastor Maldonado und jetzt Nico Hülkenberg. In der Schweiz zuhause sind Sebastian Vettel und sein Teamkollege Kimi Räikkönen, Hülkenbergs Stallgefährte Sergio Perez sowie Lotus-Pilot Romain Grosjean. In England fühlen sich Daniiel Kvyat, Valtteri Bottas und Felipe Nasr zuhause. Max Verstappen wohnt in Belgien, Carlos Sainz in Spanien, Marcus Eriksson in Schweden. Nur ein Formel-1-Pilot wohnt nicht in Europa. Doppelweltmeister Fernando Alonso hat sein Domzil vor gut einem Jahr nach Dubai verlegt.

View Comments (2)

2 Kommentare

  1. Simon

    6. April 2015 at 12:55 pm

    Bottas wohnt mitlerweile auch in Monaco….

    Alonso lebt zwar in Dubai, hat aber seinen Hauptwohnsitz immernoch (wieder) in Spanien und drückt ordentlich Steuern ab.

  2. Pingback: Hülkenberg fährt zweigleisig - F1-insider.com

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


4 + = zehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

News
F1-insider.com

Mehr in News

Formel 1

Formel 1 aktuell: Alle F1-News 2017

F1-insider.com4. Februar 2017
Red Bull macht mit beiden Teams weiter

Kein TAG wie jeder andere

F1-insider.com4. Dezember 2015
Red Bull lässt die Funken sprühen – in der F1 auch 2016. Copyright: Red Bull

Marko bestätigt: Red Bull bleibt in der Formel 1

F1-insider.com13. November 2015
Vettel und Räikkönen bei der Fahrerparade in Mexiko. Copyright: Ferrari

Kimi: Das Verhältnis zu Vettel ist das beste

F1-insider.com7. November 2015
Mercedes-V6-F1-Motor

Todt stimmt neuem V6-Motorkonzept zu

F1-insider.com16. Oktober 2015
Womit fährt Red Bull 2016? Copyright: Red Bull

Motoren oder nicht? Märchenstunde um Red Bull

F1-insider.com10. Oktober 2015
Pascal Wehrlein in der DTM. Copyright: Mercedes

Wehrlein: Erst DTM-Titel, dann Formel 1?

F1-insider.com2. Oktober 2015
Sauber in Suzuka. Copyright: Sauber

EU: Sauber und Force India klagen

F1-insider.com29. September 2015
Red Bull in Suzuka. Copyright: Red Bull

Ferrari bietet Red Bull alte Motoren

F1-insider.com26. September 2015
F1-insider.com – der neue Blog vom Insider für Fans. Ralf Bach ist seit 25 Jahren als Journalist im Fahrerlager der Formel 1 unterwegs. Er arbeitet unter anderem für SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und die TZ München. Hier schreibt er über seine Welt im Fahrerlager der Königsklasse. Er veröffentlicht schnelle News, beleuchtet Hintergründe und kommentiert aktuelle Geschehnisse rund um Sebastian Vettel und Co.
Danke an SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und TZ München

Copyright © F1-insider.com