Lauda über Rosberg: Beschweren ist nicht gut!

F1-insider.com

RTL-Experte und Mercedes-F1-Aufsichtsrat Niki Lauda hat in Sachen Nico Rosberg vs. Lewis Hamilton ein Machtwort gesprochen. „Grundsätzlich hat Nico eingesehen, dass das Sich-Beschweren nach dem Rennen, wenn man Zweiter wird, für ihn nicht gut ist“, so der Österreicher heute vor der Qualifikation. „Wenn er Probleme hat, dann soll er das mit uns oder Lewis ausdiskutieren. Aber das öffentlich zu machen, ist nicht in Ordnung.“

Lauda nimmt Hamilton deshalb auch in Schutz: „Lewis hat das Richtige geantwortet. ,Ich bin da, um das Rennen zu gewinnen.‘ Und das hat er vom Start weg richtig gemacht.“

Trotzdem sieht Lauda das Duell gegen den amtierenden Weltmeister für Rosberg noch lange nicht verloren. Lauda: „Das Blatt kann sich für Nico nur drehen, wenn er auf Polepositon steht. Denn dann hat er das Sagen.“ Laudas Empfehlung an Rosberg: „Er muss die Stärken seines Gegners analysieren und sich jetzt eine Gegenstrategie überlegen.“ Fazit des Dreifachweltmeisters: „Nico muss sich jetzt verbeißen in Lewis!“

Nico Rosberg steigt aus seinem Mercedes. Copyright: Mercedes

Nico Rosberg steigt aus seinem Mercedes. Copyright: Mercedes

View Comments (1)

1 Kommentar

  1. Pingback: Vettel schiebt sich zwischen Silberpfeile - F1-insider.com

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Schutz vor Spam, bitte diese Aufagabe lösen. *

News
F1-insider.com

Mehr in News

Ferrari-Star Sebastian Vettel

Formel 1- Vettel: Er wechselt sogar den Stromanbieter selbst

F1-insider.com29. September 2017
Pascal Wehrlein Formel 1

Formel 1 – Wehrlein: Williams eine Option

F1-insider.com28. September 2017
Vettel im Ferrari

Formel 1: Ferrari bekommt große Ohren

F1-insider.com28. September 2017
Formel 1 2017

Formel 1 aktuell: Hamiltons Angst vorm Ausfall

F1-insider.com28. September 2017
aktueller Kommentar zur F1

Formel 1: Warum nicht Wehrlein?

F1-insider.com4. Februar 2017

Kein TAG wie jeder andere

F1-insider.com4. Dezember 2015
Red Bull lässt die Funken sprühen – in der F1 auch 2016. Copyright: Red Bull

Marko bestätigt: Red Bull bleibt in der Formel 1

F1-insider.com13. November 2015
Vettel und Räikkönen bei der Fahrerparade in Mexiko. Copyright: Ferrari

Kimi: Das Verhältnis zu Vettel ist das beste

F1-insider.com7. November 2015
Mercedes-V6-F1-Motor

Todt stimmt neuem V6-Motorkonzept zu

F1-insider.com16. Oktober 2015
F1-insider.com – der neue Blog vom Insider für Fans. Ralf Bach ist seit 25 Jahren als Journalist im Fahrerlager der Formel 1 unterwegs. Er arbeitet unter anderem für SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und die TZ München. Hier schreibt er über seine Welt im Fahrerlager der Königsklasse. Er veröffentlicht schnelle News, beleuchtet Hintergründe und kommentiert aktuelle Geschehnisse rund um Sebastian Vettel und Co.
Danke an SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und TZ München

Copyright © F1-insider.com