Red Bull-Renault: Rückstand durch Technik

F1-insider.com

Red Bull-Star Daniel Ricciardo mit 1,7 Sekunden Rückstand auf Rang sieben, sein Teamkollege Daniil Kyvat nur Zwölfter, die beiden Toro Rossos auf den Plätzen 13 und 14. Was läuft schief bei den Red Bull-Teams?

Für die Renault-Teams Red Bull und Toro Rosso ist es zum Haareraufen. Im Qualifying fehlen ihnen im Qualifying zu dem 80 PS-Rückstand auf die Mercedes-angetriebenen Teams noch einmal circa 30 Zusatz-PS. F1-Insider.com erfuhr den Grund: Möglich macht das ein so genanntes „Free-Load-System“, das Mercedes und sogar Ferrari im Qualifying benutzen können, Renault aber gar nicht hat. Dabei handelt es sich um etwa 30 Zusatz-PS, die vom Energiespeicher im Zeittraining abgerufen werden können. „Es ist quasi eine Qualifikations-Software, die in China pro Runde vier Zehntel bringt“, erklärt ein Red-Bull-Insider zu dieser Website.

Das Ergebnis lässt sich im Unterschied zwischen drittem freiem Training und Qualifying ablesen. In Q3 wären beide Toro-Rosso-Piloten unter die Top-Ten gekommen, die Red-Bull-Piloten hätten gute Chancen gehabt, vor Williams zu bleiben. Im Qualifying wurden die Toro-Rosso-Youngster Max Verstappen und Carlos Sainz jr. von Sauber und Lotus-Pilot Romain Grosjean überholt und schafften nicht den Sprung in die Top Ten. Red-Bull-Nummer-Eins Daniel Ricciardo ist in der Startaufstellung statt Fünfter jetzt hinter beiden Williams.Piloten nur Siebter. Teamkollege Daniiel Kwyat ist gar nur Zwölfter.

Klicken um einen Kommentar hinzuzufügen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Schutz vor Spam, bitte diese Aufagabe lösen. *

Hintergrund
F1-insider.com

Mehr in Hintergrund

Lewis Hamilton Mercedes

Formel 1 – Lewis Hamilton: Verwirrung um Anti-Trump-Video

F1-insider.com29. September 2017
Ferrari-Star Sebastian Vettel

Formel 1- Vettel: Er wechselt sogar den Stromanbieter selbst

F1-insider.com29. September 2017
Pascal Wehrlein Formel 1

Formel 1 – Wehrlein: Williams eine Option

F1-insider.com28. September 2017
Vettel und Räikkönen bei der Fahrerparade in Mexiko. Copyright: Ferrari

Kimi: Das Verhältnis zu Vettel ist das beste

F1-insider.com7. November 2015
Womit fährt Red Bull 2016? Copyright: Red Bull

Motoren oder nicht? Märchenstunde um Red Bull

F1-insider.com10. Oktober 2015
Pascal Wehrlein in der DTM. Copyright: Mercedes

Wehrlein: Erst DTM-Titel, dann Formel 1?

F1-insider.com2. Oktober 2015
Red Bull hinter Ferrari. Das könnte Vettel noch helfen. Copyright: Red Bull

Red Bull könnte Vettel helfen

F1-insider.com25. September 2015
Mercedes-Lenkrad. Copyright: Mercedes

Rätselraten um Mercedes und Renault

F1-insider.com20. September 2015
Lewis Hamilton im Mercedes. Copyright: Mercedes

Hamilton auf Jahre nicht zu stoppen

F1-insider.com18. September 2015
F1-insider.com – der neue Blog vom Insider für Fans. Ralf Bach ist seit 25 Jahren als Journalist im Fahrerlager der Formel 1 unterwegs. Er arbeitet unter anderem für SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und die TZ München. Hier schreibt er über seine Welt im Fahrerlager der Königsklasse. Er veröffentlicht schnelle News, beleuchtet Hintergründe und kommentiert aktuelle Geschehnisse rund um Sebastian Vettel und Co.
Danke an SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und TZ München

Copyright © F1-insider.com