News

Rosberg: “Bin Hamiltons Lieblingsgegner”

F1-insider.com
Mercedes-Star Nico Rosberg geht optimistisch in die neue Saison, wie er im SPORT BILD Sonderheft Formel 1 verrät

Nico Rosberg glaubt fest daran, dass er Lewis Hamilton im Kampf um den WM-Titel 2015 schlagen kann. „Nico Rosberg ist durch die Niederlage und Schwierigkeiten stärker geworden“, spricht er im SPORT BILD Sonderheft Formel 1 über sich selbst in der dritten Person. „Schlauer ist er auch, weil er im vergangenen Jahr viel gelernt hat.“

Dabei meint der gebürtige Wiesbadener insbesondere das Verhalten im Zweikampf: „Es gibt weniger Situationen, die unbekannt für mich sind“, so der Mercedes-Star weiter. „Ich bin auf alles, was auf der Strecke passieren kann, besser vorbereitet. Das nennt man eine größere Erfahrung.“ In Zweikämpfen habe Hamilton 2014 „den besseren Job gemacht“. Deshalb gibt Rosberg zu: „Da muss ich mich 2015 verbessern.“

Der Vizeweltmeister ist aber sicher: „Ich werde auf jeden Fall erfolgreicher sein. Ich habe über die gesamte Saison gesehen nicht viele Fehler gemacht. Null Fehler sind natürlich immer besser, aber das gelingt keinem Fahrer da draußen – auch Lewis nicht.“ Hamilton werde „hoch motiviert sein“, so Rosberg. „Weil wir so verwurzelt sind in diesem Riesen-Konkurrenzkampf. Ich bin sein Lieblingsgegner, den will er schlagen. Da gibt es nichts Schöneres. Seit wir 13 waren, ist das so. Das ist Motivation genug.“

Warum Rosberg so viel Spaß beim Interview-Selfie mit meiner Kollegin Bianca Garloff und mir hatte, lesen Sie demnächst hier auf F1-insider.com!

 

Selfie von Nico Rosberg mit den SPORT BILD-Reportern Bianca Garloff und Ralf Bach. Copyright: privat

Selfie von Nico Rosberg mit den SPORT BILD-Reportern Bianca Garloff und Ralf Bach. Copyright: privat

View Comments (2)

2 Kommentare

  1. Pingback: Mercedes: Keine Lust, Lewis? - F1-insider.com

  2. Pingback: Winterweltmeister! Rosberg ist WM-Favorit - F1-insider.com

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht × = 72

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

News
F1-insider.com

Mehr in News

Formel 1

Formel 1 aktuell: Alle F1-News 2017

F1-insider.com4. Februar 2017
Red Bull macht mit beiden Teams weiter

Kein TAG wie jeder andere

F1-insider.com4. Dezember 2015
Red Bull lässt die Funken sprühen – in der F1 auch 2016. Copyright: Red Bull

Marko bestätigt: Red Bull bleibt in der Formel 1

F1-insider.com13. November 2015
Vettel und Räikkönen bei der Fahrerparade in Mexiko. Copyright: Ferrari

Kimi: Das Verhältnis zu Vettel ist das beste

F1-insider.com7. November 2015
Mercedes-V6-F1-Motor

Todt stimmt neuem V6-Motorkonzept zu

F1-insider.com16. Oktober 2015
Womit fährt Red Bull 2016? Copyright: Red Bull

Motoren oder nicht? Märchenstunde um Red Bull

F1-insider.com10. Oktober 2015
Pascal Wehrlein in der DTM. Copyright: Mercedes

Wehrlein: Erst DTM-Titel, dann Formel 1?

F1-insider.com2. Oktober 2015
Sauber in Suzuka. Copyright: Sauber

EU: Sauber und Force India klagen

F1-insider.com29. September 2015
Red Bull in Suzuka. Copyright: Red Bull

Ferrari bietet Red Bull alte Motoren

F1-insider.com26. September 2015
F1-insider.com – der neue Blog vom Insider für Fans. Ralf Bach ist seit 25 Jahren als Journalist im Fahrerlager der Formel 1 unterwegs. Er arbeitet unter anderem für SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und die TZ München. Hier schreibt er über seine Welt im Fahrerlager der Königsklasse. Er veröffentlicht schnelle News, beleuchtet Hintergründe und kommentiert aktuelle Geschehnisse rund um Sebastian Vettel und Co.
Danke an SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und TZ München

Copyright © F1-insider.com