Vettel: Auch darum fehlt ihm Schumacher

F1-insider.com

Vettel und Schumacher… In einer Interviewrunde am Donnerstag mit dem englischen Telegraph, der französischen L’Equipe und dem italienischen Magazin Autosprint spricht Ferrari-Neuzugang Sebastian Vettel ausführlich darüber, wie sehr ihm Michael Schumacher bei der Entscheidung zu Ferrari zu wechseln fehlte. 

Vettel nennt sie “die härteste Entscheidung meines Lebens”, weil Red Bull für ihn wie eine Familie war, der er seit seiner Jugend angehörte – und die man nicht einfach so verlässt. Und eben weil diese Entscheidung so “hart” war, hätte er sich Michael Schumacher als Ratgeber gewünscht. Vettel: “Ich hätte so gerne mit Michael darüber gesprochen. Wir hatten vorher das Thema zwar schon öfter gestreift, manchmal im Spaß, manchmal im Ernst. Trotzdem habe ich seine Meinung im letzten Sommer vermisst, einfach weil ich weiß, dass er mir ehrlich geantwortet hätte. Das hat er immer gemacht, wenn er mir einen Rat gegeben hat. Und das war immer speziell für mich.”

Dabei ging es weniger um die perfekte Linie, sondern “um das Business in der Formel 1, seine Erfahrungen, die Lektionen, die er gelernt hat. Genau das hat mir jetzt gefehlt.”

Verraten, ob er genau wie sein Teamchef Maurizio Arrivabene eine Glückwunsch-SMS zu seinem ersten Ferrari-Sieg von Schumacher-Managerin Sabine Kehm bekommen hat, will Vettel nicht. Aber immerhin deutet er an: “Natürlich ist es speziell, wenn man Komplimente von Menschen bekommt, die einem sehr nahe stehen.”

Warum ein anderer Deutscher Vettels erster Ferrari-Held war, lesen Sie morgen auf www.f1-insider.com.

Klicken um einen Kommentar hinzuzufügen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 1 = zwei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

News
F1-insider.com

Mehr in News

Formel 1

Formel 1 aktuell: Alle F1-News 2017

F1-insider.com4. Februar 2017
Red Bull macht mit beiden Teams weiter

Kein TAG wie jeder andere

F1-insider.com4. Dezember 2015
Red Bull lässt die Funken sprühen – in der F1 auch 2016. Copyright: Red Bull

Marko bestätigt: Red Bull bleibt in der Formel 1

F1-insider.com13. November 2015
Vettel und Räikkönen bei der Fahrerparade in Mexiko. Copyright: Ferrari

Kimi: Das Verhältnis zu Vettel ist das beste

F1-insider.com7. November 2015
Mercedes-V6-F1-Motor

Todt stimmt neuem V6-Motorkonzept zu

F1-insider.com16. Oktober 2015
Womit fährt Red Bull 2016? Copyright: Red Bull

Motoren oder nicht? Märchenstunde um Red Bull

F1-insider.com10. Oktober 2015
Pascal Wehrlein in der DTM. Copyright: Mercedes

Wehrlein: Erst DTM-Titel, dann Formel 1?

F1-insider.com2. Oktober 2015
Sauber in Suzuka. Copyright: Sauber

EU: Sauber und Force India klagen

F1-insider.com29. September 2015
Red Bull in Suzuka. Copyright: Red Bull

Ferrari bietet Red Bull alte Motoren

F1-insider.com26. September 2015
F1-insider.com – der neue Blog vom Insider für Fans. Ralf Bach ist seit 25 Jahren als Journalist im Fahrerlager der Formel 1 unterwegs. Er arbeitet unter anderem für SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und die TZ München. Hier schreibt er über seine Welt im Fahrerlager der Königsklasse. Er veröffentlicht schnelle News, beleuchtet Hintergründe und kommentiert aktuelle Geschehnisse rund um Sebastian Vettel und Co.
Danke an SPORT BILD, AUTO BILD MOTORSPORT und TZ München

Copyright © F1-insider.com