Samstag, März 23, 2019

Hintergrund

Mercedes W10

Mercedes W10: Neuer Silberpfeil wieder WM-Favorit

Bei der Präsentation des neuen Formel-1-Silberpfeils (Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+) in Silverstone schlug Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff (45) wieder sanftere Töne an. Vorher hatte der Wiener noch gewettert, dass die Automobilbehörde FIA die neuen Aerodynamikregeln für 2019 nur deshalb...
Renault R.S.19

Formel 1: So soll Ricciardo Renault zum Sieger machen

Gelb-schwarz ist die Hoffnung. Im vierten Jahr nach dem Comeback als Werksteam will Renault mit dem R.S.19 endlich den nächsten Schritt zum Siegerteam machen. Um Unterschiede zum Vorjahresmodell zu erkennen, muss man allerdings genauer hinschauen. Daniel Ricciardo & Renault 2019 Klar:...
Williams

Ein Musterschüler soll Williams zurück an die Spitze führen

Die Hoffnung stirbt zuletzt und sie hat einen Namen: FW24. Mit dem neuen Auto für die Saison 2019 will Traditionsteam Williams zurück in die vorderen Gefilde der Königsklasse. "Ich sehe nicht, warum wir mit unseren Ressourcen 2019 nicht um...
Ferrari

Formel 1: Ruhe statt Unruhe bei Ferrari

Etwas ist anders in diesem Jahr bei Ferrari. Es herrscht Ruhe bei der Scuderia. Das war letztes Jahr noch anders. Der Druck war hoch, den der im Juli verstorbene Präsident Sergio Marchionne gemacht hat. Die Unruhe war spürbar, die...
Haas-Ferrari

Haas: Rich Energy fordert Red Bull

Haas-Ferrari hat als erstes Team das neue Auto präsentiert – inklusive einer Kampfansage: Der neue Haas-Sponsor Rich Energy will den Konkurrenten Red Bull schlagen! Beide Firmen sind in der Energy-Drink-Hersteller. Rich-Energy-Chef William Storey fabulierte bei der Präsentation der neuen Haas-Lackierung...

HOT NEWS

Vettel & Co. geschockt von Rennleiter-Tod

Großer Schock für die Formel 1 vor dem Auftaktrennen in Australien: Renndirektor Charlie Whiting ist in Melbourne plötzlich gestorben. Der Nachruf unseres...
2,115FansGefällt mir
2,374NachfolgerFolgen
2,365NachfolgerFolgen

Rennen & Städte

F1 Australien Grand Prix 2019

Silberpfeil-Doppelsieg beim F1-Auftakt in Melbourne. Doch nicht Lewis Hamilton sondern Valtteri Bottas dominiert das Rennen. Ferrari verpasst Podium.