Rosberg im Mercedes
Rosberg im Mercedes. Copyright: Mercedes

Nico Rosberg glaubt fest daran, dass er Lewis Hamilton im Kampf um den WM-Titel 2015 schlagen kann. „Nico Rosberg ist durch die Niederlage und Schwierigkeiten stärker geworden“, spricht er im SPORT BILD Sonderheft Formel 1 über sich selbst in der dritten Person. „Schlauer ist er auch, weil er im vergangenen Jahr viel gelernt hat.“

Dabei meint der gebürtige Wiesbadener insbesondere das Verhalten im Zweikampf: „Es gibt weniger Situationen, die unbekannt für mich sind“, so der Mercedes-Star weiter. „Ich bin auf alles, was auf der Strecke passieren kann, besser vorbereitet. Das nennt man eine größere Erfahrung.“ In Zweikämpfen habe Hamilton 2014 „den besseren Job gemacht“. Deshalb gibt Rosberg zu: „Da muss ich mich 2015 verbessern.“

Der Vizeweltmeister ist aber sicher: „Ich werde auf jeden Fall erfolgreicher sein. Ich habe über die gesamte Saison gesehen nicht viele Fehler gemacht. Null Fehler sind natürlich immer besser, aber das gelingt keinem Fahrer da draußen – auch Lewis nicht.“ Hamilton werde „hoch motiviert sein“, so Rosberg. „Weil wir so verwurzelt sind in diesem Riesen-Konkurrenzkampf. Ich bin sein Lieblingsgegner, den will er schlagen. Da gibt es nichts Schöneres. Seit wir 13 waren, ist das so. Das ist Motivation genug.“

Warum Rosberg so viel Spaß beim Interview-Selfie mit meiner Kollegin Bianca Garloff und mir hatte, lesen Sie demnächst hier auf F1-insider.com!

 

Selfie von Nico Rosberg mit den SPORT BILD-Reportern Bianca Garloff und Ralf Bach. Copyright: privat
Selfie von Nico Rosberg mit den SPORT BILD-Reportern Bianca Garloff und Ralf Bach. Copyright: privat

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here