Vettel: “Es lag nicht am Geld”

0
Vettel Ferrari Barcelona
Ferrari-Star Vettel in Barcelona. Credit: Ferrari

Noch ist unklar, wie viele Formel-1-Rennen 2020 noch gefahren werden können. Klar ist dagegen: Es werden die letzten sein für Sebastian Vettel mit Ferrari. Der Vertrag wird nicht über Ende 2020 hinaus verlängert. Das gab die Scuderia heute früh bekannt.

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto im Ferrari-Statement: „Das ist eine Entscheidung, die wir gemeinsam mit Sebastian getroffen haben und von der beide Parteien das Gefühl haben, dass es die Beste ist. Es war keine einfache Entscheidung, wenn man den Wert von Sebastian als Werksfahrer und als Person kennt. Es gab keinen einzelnen Grund für diese Entscheidung, außer unseres gemeinsamen und freundschaftlichen Glaubens daran, dass es besser ist, getrennte Wege zu gehen anstatt unsere gemeinsamen Ziele weiter zu verfolgen.“

Ähnlich äußert sich auch Sebastian Vettel: „Um die bestmöglichen Resultate in diesem Sport herauszuholen, ist es unabdingbar für alle Beteiligten, in perfekter Harmonie zusammenzuarbeiten. Das Team und ich haben realisiert, dass es nicht länger den gemeinsamen Wunsch gibt, auch nach dieser Saison zusammenzubleiben.“

Immer wieder gab es Gerüchte, wonach eine Vertragsverlängerung am Geld gescheitert sein soll. Auch über die Laufzeit des Vertrages gab es angeblich Unstimmigkeiten. Doch Vettel stellt klar: „Finanzielle Aspekte haben in dieser gemeinsamen Entscheidung keine Rolle gespielt. Ich glaube, das ist kein Punkt, auf dem man Entscheidungen aufbauen sollte und das wird es auch nie sein.“

Könnte Vettel der Formel 1 jetzt ganz den Rücken kehren? Eine Befürchtung, der Vettel in der Pressemitteilung zumindest nicht direkt widerspricht: „Was in den letzten paar Monaten passiert ist, hat dazu geführt, dass viele von uns darüber reflektiert haben, was unsere Prioritäten im Leben sind. Ich selbst werde mir die Zeit nehmen darüber nachzudenken, was für meine Zukunft wirklich wichtig ist.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here