Wo ist Toto? Mercedes-Boss Wolff verpasst Telefonkonferenz

0
Mercedes-Teamchef Toto Wolff
Mercedes-Teamchef Toto Wolff

Diese Frage beschäftigt gerade die Formel-1-Gemeinde: Wo ist Mercedes-Teamchef Toto Wolff?

Hintergrund: Der Mercedes-Teamchef hat an den letzten BEIDEN Telefonkonferenzen zwischen FIA, Formel 1 und den Teams nicht teilgenommen. Dabei ging es in beiden Meetings um wichtige Entscheidungen zur Zukunft der Formel 1. Es galt die Werksferien vorzuverlegen und die Regelrevolution auf 2021 zu verschieben.

“Das ist ein sehr ungewöhnliches Verhalten”, heißt es aus den Reihen der Kollegen. Laut Mercedes war Wolff einfach nur unterwegs und hatte deshalb Technikchef James Allison angewiesen, ihn zu vertreten.

Bereits im Dezember hatte es Gerüchte gegeben, Wolff könnte Mercedes in Richtung Aston Martin verlassen. Die hatte der Wiener aber stets ins Reich der Fabel verwiesen. Nach Informationen von F1-Insider.com befindet sich Wolff derzeit mit dem neuen Aston-Martin-Boss Lawrence Stroll auf einer Insel im Indischen Ozean.

Fakt ist: Sein Mercedes-Vertrag läuft Ende des Jahres aus. Und: Zuletzt hatte Daimler-Boss Ola Källenius gleich zweimal gegen Entscheidungen des Österreichers interveniert.

Als Wolff in Melbourne seine Silberpfeile trotz des McLaren-Rückzugs starten lassen wollte, pfiff der Vorstand seinen Teamchef am Telefon im Beisein der anderen Rennleiter zurück.

Zudem hatte Mercedes AMG F1 mit Wolff den Aufstand der sieben Teams gegen FIA-Ferrarigate initiiert. Auch hier soll es Källenius gewesen sein, der Mercedes nach einem Telefonat mit FIAT-Chef John Elkann aus der Phalanx der “Glorreichen Sieben” zurückzog, wie F1-Insider.com exklusiv berichtet hatte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here