FIA verbietet Mercedes-DAS für 2021

0
Mercedes Test Barcelona 2020
Mercedes Test Barcelona 2020. Credit: Mercedes AMG F1

Per elektronischer Abstimmung hat der FIA-Weltrat einige Maßnahmen in der Formel 1 beschlossen – vor allem in Hinblick auf das Coronavirus.

Jetzt ist es fix: Mercedes darf seinen Lenkrad-Trick DAS ab 2021 nicht mehr anwenden. 2021 sollen zwar die gleichen Autos eingesetzt werden wie 2020. Aber der Trick ist dann schon verboten – und nicht wie ursprünglich geplant erst mit Einführung der neuen Regeln im Jahr 2022. Das teilte der Automobilweltverband FIA mit. Mehr zu den Hintergründen des technischen Coups können Sie HIER nachlesen.

Der FIA-Weltrat tagte virtuell, die Abstimmung lief elektronisch ab. Das kennt man in Zeiten des Coronavirus auch von der großen Politik.

Auf das Virus reagierte die FIA mit dem Beschluss weiterer Maßnahmen, die Präsident Jean Todt teilweise persönlich mehr Entscheidungsbefugnisse übertragen: Regeländerungen brauchen jetzt nur noch die Zustimmung von 60 Prozent der Teams (also sechs von zehn), der Kalender kann sogar ganz ohne Abstimmung geändert werden. Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hatte bereits angekündigt, dass man in diesem Punkt besondere Flexibilität zeigen müsse. Keiner kann heute sagen, wie der Formel-1-Kalender 2020 wirklich aussehen wird. 

Dazu kommt: Die Hersteller dürfen seit dem vergangenen Sonntag, 29. März, nicht mehr an den Formel-1-Autos für 2022 entwickeln. Dann greift ja das neue technische Reglement, das bereits um ein Jahr nach hinten verschoben wurde. Diese Regel soll Kosten für eine Parallelentwicklung sparen. 

Außerdem gilt der Shutdown nun auch für die Motorfabriken von Mercedes, Honda, Ferrari und Renault. Bislang betraf die Sommerpause, die wegen Corona vorgezogen wurde, nur die Chassisfabriken.

Je nach dem, wie viele Rennen 2020 noch stattfinden, wird zudem die Zahl der erlaubten Antriebseinheiten pro Auto und Saison reduziert. Auch die Test-Regeln können ohne Aufwand angepasst werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here