F1-Kalender 2020 – 1000. Ferrari-Rennen in Mugello

0
Credit: Ferrari
Credit: Ferrari

Die Formel 1 arbeitet weiterhin an einem umfangreicheren Formel-1-Kalender 2020. Nun stehen zwei weitere Termine fest. Gefahren wird erstmals in Mugello.

Die Formel 1 wird erstmals in der Geschichte ein Rennen in Mugello austragen: Nur eine Woche nach dem Italien-GP in Monza steigt am 13. September der Toskana-GP in Mugello. Die Berg- und Talbahn gilt bei den Rennfahrern als äußerst beliebt.

MEHR LESEN: Vettel macht Red Bull einen Heiratsantrag

In Mugello wird Ferrari den 1000. WM-Lauf der Teamgeschichte feiern. Ferrari ist Besitzer der Rennstrecke. Mugello ist außerdem der 72. Kurs, auf dem ein WM-Lauf ausgetragen wird.

Zudem hat die Formel 1 einen weiteren Grands Prix bestätigt. Am 27. September wird in Sotschi gefahren. Damit finden innerhalb von 13 Wochen zehn WM-Rennen statt! 

Formel-1-Boss Chase Carey: „Diese beiden Rennen werden unseren Fans sicherlich gefallen. Weitere Ankündigungen wird es in den kommenden Wochen geben.“

Angedacht sind Rennen in Portugal und Arabien, eventuell auch China und Vietnam. Als eher unwahrscheinlich gelten Grands Prix in Kanada, USA, Brasilien und Mexiko.

Der Formel-1-Kalender 2020

  • 5. Juli Österreich-GP in Spielberg
  • 12. Juli Österreich-GP in Spielberg
  • 19. Juli Ungarn-GP in Budapest
  • 2. August Großbritannien-GP in Silverstone
  • 9. August Jubiläums-GP 70 Jahre F1 in Silverstone
  • 16. August Spanien-GP in Barcelona
  • 30. August Belgien-GP in Spa
  • 6. September Italien-GP in Monza
  • 13. September Toskana-GP in Mugello
  • 27. September Russland-GP in Sotschi

FOLGT UNS AUF TWITTER!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here